Ein Tag im Hort

Ein typischer Tag im Hort könnte so aussehen:

7.00 Uhr – 8.30 Uhr
Vor der Schule können die Kinder in das Kinderhaus kommen. Sie werden ihrem Stundenplan entsprechend in die Schule geschickt.

11.30 Uhr – 14.15 Uhr
Die Kinder kommen von der Schule …

  • Spielen, Musik hören, entspannen, draußen spielen
  • selbstständig Hausaufgaben machen
  • gemeinsames Mittagessen
  • erzählen was es Neues gibt
  • planen, was noch passiert

Die Erstklässler werden in den ersten zwei Wochen durch eine Erziehering von der Schule abgeholt.

14.00 Uhr – 15.00 Uhr
Hausaufgabenzeit mit Betreuung und Hilfestellung durch eine Erzieherin

15.00 Uhr – 16.00 Uhr

  • Müslipause
  • Spielen im Haus
  • draußen spielen (nach Absprache auch in Kleingruppen in der Umgebung)

16.00 Uhr – 17.00 Uhr
Abholzeit. Größere Kinder werden auch zur festgesetzten Zeit alleine nach Hause geschickt.

Der Freitag

Freitags ist hausaufgabenfreie Zeit. D.h. an diesem Tag haben die Kolleginnen Zeit, mit den Kindern Ausflüge oder sonstige zeitintensivere Unternehmungen zu planen und durchzuführen. Auch die Geburtstage feiern wir hier.

Die Ferien

In den Ferien ist natürlich alles anders. Die Kinder planen zusammen mit den Erzieherinnen ein abwechslungsreiches Programm.